Heimarbeit mit Videos

Wer im Internet etwas Geld nebenbei verdienen möchte, ob nun als Student, Hausfrau oder Schüler, muss nur etwas kreativ sein.

Beispielsweise könnte man einfache Videos für kleine Unternehmen erstellen. Das ist mittlerweile nicht mehr schwer und man braucht noch nicht mal eine Videokamera. Es gibt im Internet Anbieter, die aus Bildern und Text professionelle Videos erstellen. Sicherlich hat man hier die kleine Investition dieses Browser-Tool nutzen zu dürfen, aber der eigentliche Zeitaufwand für das Erstellen der Videos beläuft sich bei 10 Minuten. So ein Anbieter ist z. B. Animoto.

Sogar fertige Musik, kleine Animationen und Bilder stehen zur Verfügung. So ein Video könnte bsp. als Intro auf der Firmenwebsite für Aufmerksamkeit sorgen oder als Videotrailer für eine Verkaufsaktionen dienen. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten.

Man könnte seine Dienstleistung nur darauf spezialisieren kleine Videos für 15-30 Euro zumachen. Was glauben sie, wie viele Firmen daran Interesse haben. Ein gigantischer Markt – wenn man es richtig anstellt.

Hier mal ein Beispiel: Dieses Video wurde mit Animoto erstellt, danach bei Youtube hochgeladen und zu guter Letzt hier im Blog eingebettet.

Keine Kommentare mehr möglich.

Erfahre JETZT: Wie du mit dem PC von zuhause Geld verdienst!


Nein ich habe schon genug Geld

days
hours
minutes
seconds